Alles selbst eingescannt aus alten Zeitschriften.

Donnerstag, 17. Februar 2011

Treets 1985

Treets 1985 - klicken für grössere Asicht.
Treets waren sozusagen die Vorgänger der M&Ms. Zu kaufen gab es die von Mars hergestellten Dickmacher in Grossbritanien, Frankreich, Deutschland und der Schweiz. Lanciert 1976*,  wurden sie 1988 aus dem Sortiment gekippt und durch die gelben M&Ms ersetzt (kurz zusammengefasst - es gab nämlich verschiedene Geschmacksrichtungen, die durch verschiedene Produkte ersetzt wurden, aber wenn wir ganz ehrlich sind, hält sich unser aller Interesse an dieser Geschichte in überschaubaren Grenzen, gell?).
Dann, im Jahre 2009 nach Christi Geburt, entschied sich Mars (die Firma, nicht der Gott), Treets wieder ins Sortiment zu nehmen - allerdings nur in England, Frankreich und Deutschland (Schweiz, wo?). Dies geschah wahrscheinlich auf Wunsch der "früher-war-alles-besser"-Fraktion, die beispielsweise auch gerne Twix wieder in Raider unbenennen würde (es sei an dieser Stelle aber darauf hingewiesen, dass M&Ms - im Gegensatz zu Raider vs. Twix - nicht Treets in anderer Verpackung, sondern ein neues Produkt waren).
Dies war also die Geschichte der wundersamen Wiederauferstehung der Treets. Und wenn sie nicht gestorben sind, so leben sie noch heute. 

*Diese Jahreszahl steht beispielsweise auf Wikipedia. Auf der Webseite von Mars Switzerland aber folgendes: "Denn schon im Jahre 1947 werden die Schokoladenprodukte MARS®, MILKY WAY® und TREETS® in der Schweiz vertrieben". Wie auch immer.


Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...