Alles selbst eingescannt aus alten Zeitschriften.

Mittwoch, 28. September 2011

Blutung des Monats: Binden- und Tamponwerbung aus den 80er Jahren

Der Titel sagt schon alles. Unfassbar viele Tampon- und Bindenwerbungen aus den Achtizgern, juhui. Die Welt hat drauf gewartet, ich weiss. Darum habe ich grosszügig darüber hinweg gesehen, dass es Themen gibt, die mich NOCH mehr interessieren. Alle oder zumindest die meisten Marken existieren scheinbar noch. Und Always? Wohl eine 90er-Erfindung - diese Marke taucht in meiner weltbewegenden Längsschnittstudie nirgends auf.

Camelia, 1983

Tampax, 1983

Carefree, 1985

Carefree, 1985

o.b., 1985
Tampax, 1985

Camelia, 1986

Carefree, 1986

Carefree, 1986

Carefree, 1986

o.b., 1986

o.b., 1986

o.b., 1986

Serena, 1986

Tampona, 1986

Camelia, 1987

Carefree, 1987

Tampona, 1987

Tampona, 1987



Kommentare:

  1. Medizinwerbung in Fachzeitschriften sieht leider noch immer so aus!

    AntwortenLöschen
  2. Ja, always kam erst in den 90ern. Als Betroffene weiß ich das. :D

    AntwortenLöschen
  3. ich mag die darstellung der mädchen/frauen bei den o.b. anzeigen und der obersten camelia werbung

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die oberste Camelia Werbung erinnert ein wenig an http://youtu.be/djV11Xbc914 ...

      Löschen
  4. Warum es besser sein soll, sich ein Stück Pappe einzuführen als die eigenen Finger, leuchtet mir bis heute nicht ein - zum Glück sind diese Einführhülsen heute im Wesentlichen aus der Mode

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...