Alles exklusiv eingescannt aus alten Zeitschriften.

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Quartett: Schnelle Autos (1969)

Im heutigen Türchen des (inexistenten) vongestern-Adventskalenders: Ein komplettes Quartett - mühsam eingescannt von mir. Gemäss Quartett-Blog wurden (bis auf einen Mercedes) alle Fotos auf dem Genfer-Autosalon 1969 gemacht.  Zitat: "Was der verwirrt dreinschauende Sportschau-Moderator Rainer Günzler damit zu tun hat, war ihm wohl selbst nicht klar". Übrigens ein empfehlenswerter Blog für Leute, die das Wort "Quartett" mit positiven, nostalgischen Gefühlen verbinden (z.B. ich).
Aber 36 Bilder sagen mehr als lange Worte:










































Kommentare:

  1. Ich komme mir so alt vor wenn ich das frage, vor allem da ich selber ja nur ein Kind der 80er bin, aber kennt die Jugend von heute noch Quartett? Ich selber hatte mehrere Quartette in den 90ern, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sich sowas heute noch verkaufen würde.

    Wie immer, vielen Dank fürs mühsame Scannen und teilen mit deiner Leserschaft. :) Ich würde deine Mühen gerne öfter mit Kommentaren belohnen, weiß aber oft nicht, was ich schreiben soll und halte dann lieber das Maul.

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube die Mehrheit der jungen Leute kennt heute keine Quartette mehr. Genau weiss ich es allerdings auch nicht, muss mich mal achten in einem Geschäft!

    Ja ist gerne Geschehen :-) Danke für den Kommentar und fürs Lesen!

    AntwortenLöschen
  3. Quartette waren ein wichtiger wie schöner Teil meiner Kindheit und frühen Jugend. In unserer Generation gibt es ja sogar einen Samlermarkt dafür! Aber die heutigen "Youngsters" sitzen ja nur noch vor dem Rechner ... ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin zufällig auf diese Seite gestossen. Ganz tolle Sache! Da werden Erinnerungen wach, denn genau mit diesem Quartett habe ich als Kind stundenlang mit meinem Nachbar gespielt, dessen Vater einen zitronengelben (!) Plymouth Barracuda besass (s. Karte 6c). Sowohl die Quartette, als auch die lückenlosen Jahrgänge der Kataloge vom Genfer Autosalon (60er- und 70er Jahre) blieben bei einem Umzug in den 80ern zurück....

    AntwortenLöschen
  5. Also die Kinder der 90-er kennen definitiv noch Quartette :)
    und heutzutage gibt es ja noch viele andere reizende Quartette, wie das Minderheiten-Quartett, Diktatoren-Quartett, Scheiße-Quartett und viele weitere. Die bieten sich vor allem auf langen Zugfahrten oder ähnlichem an ;)

    AntwortenLöschen
  6. hey, so ein quartett hatte ich früher und noch heute habe ich die kleinen bunten bilder vor augen. z.b. die modelle iso grifo und rivolta kennt doch heute niemand mehr. ich schon :- )
    manche der modelle hatten wir dann auch als matchbox autos und haben im hobbykeller damit gespielt. schön, das hier mal zu sehen.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...