Alles selbst eingescannt aus alten Zeitschriften.

Mittwoch, 4. Januar 2012

Lässiges aus T-Shirt-Stoff (1988)

Nicht nur der Weltuntergang steht uns 2012 bevor (Danke, Maya-Kalender!), sondern auch der nächste Frühling. Selbst wenn der Januar gerade erst begonnen hat - früh übt sich, wer heuer "Lässiges aus T-Shirt-Stoff" (BRAVO, 1988) zu tragen plant.  Die Modebranche ist der Zeitrechnung des einfachen Mannes bekanntlich weit voraus und propagiert jeweils ein Jahr im Voraus die uninteressanten Trends für irgendwann. Ähnlich wie die Supermärkte, welche die nächste Weihnachtssaison einläuten, sobald der letzte Osterhase im Wald verschwunden ist. So gesehen ist vongestern.com spät dran. Zum Glück ist die hier gezeigte Mode so zeitlos, dass sie getrost auch als Trend für 2013 betrachtet werden kann.






"Nur etwas für wirklich schlanke Beine!" sei diese geringelte Radlerhose (reicht knapp unters Knie) von Esprit, DM 49.90. Denn Querstreifen machen bekanntlich dick.

"Der roséfarbene Sweater ist kuschelig weich auf der Haut - er ist innen angerauht". Ja was jetzt? "Angerauht" klingt nicht gerade nach dem ultimativen Kuschel-Erlebnis '88.

In der Tat ein lustiges Känguruh-Motiv! Habt ihr bemerkt, dass das junge Känguruh im Beutel ebenfalls ein kleines Surfbrett trägt? Habt ihr?? Na also, wenn das nicht lustig sein soll, dann weiss ich auch nicht!

"Auf der rot-weissen Blockstreifen-Short (Mayon, um DM 60) werfen Angler ihre Ruten aus". FSK 18.

"Top mit Kinder-Zeichnung (Chilly, um DM 40)". Top!

"Auf der Brust legt sich ein englisches Ruderteam in die Riemen".  Ein übler Vorgeschmack auf das kommende Jahrzehnt.

Hinten habe es ein "witziges Guckloch". Und wieso zeigt man uns das denn nicht? Wieso??

In den 80ern tat Mann gut daran, zu alt oder zu jung für zeitgemässe Mode gewesen zu sein. Oder noch nicht geboren.



Kommentare:

  1. Ähm, was hat denn die Dame mit den geringelten Leggings (für schlanke Beine) oben zwischen ihren Beinen? Irgenwas guckt da unter dem T-Shirt raus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr langes, gelocktes, blondes Schamhaar? Sieht jedenfalls danach aus. :DDD

      Löschen
  2. Hmm gute Frage, gar nicht gesehen! Das Originalfoto gibt auch keinen Aufschluss darüber (evtl. ein Fehler im Druck... evtl. aber auch etwas Komischer - vielleicht ist besser, man weiss es nicht so genau!).

    AntwortenLöschen
  3. "etwas KomischeSSSS" sollte es heissen.

    AntwortenLöschen
  4. das sind rubbelspuren, damals hat man sich noch direkt auf die bravo gelegt :D

    AntwortenLöschen
  5. Ich haette getippt, dass ihr eine Locke ihres splissigen Haares abgefallen & eben dort haengen geblieben ist, aber Anonym hat das Raetsel schon 2013 geloest!

    AntwortenLöschen
  6. das ist einfach nur ein Knick im Papier, an dem sich die Druckfarbe dann abgelöst hat. Die Zeitung war doch Immer nur so labberiges Zeugs... der Herr mit der Türkisen hose und dem schrecklichen old english shirt hat auch sowas an der Hosentasche...

    AntwortenLöschen
  7. die männermode ist der hammer, ich lach mich weg!

    AntwortenLöschen
  8. Nee, ich glaube, das ist so ein Band um die Hose zuzubinden. Bei einer Leggins zwar etwas seltsam...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...