Alles exklusiv eingescannt aus alten Zeitschriften.

Freitag, 11. Mai 2012

Auch eine Möglichkeit: Shoe Coloring (1965)

Früher (als bekanntlich alles besser war) kaufte die Dame von Welt nicht dauernd neue Schuhe, sondern lackierte ihr Paar um, wenn es nicht zum Kleid passte. Wie Fingernägel, nur Schuhe. Das zumindest will uns die unten gezeigte Werbung für das "Lady Esquire - Instant Shoe Coloring" weismachen. Ob wirklich jemals eine Frau davon Gebrauch gemacht hat, steht in den Sternen. Ebenfalls interessant wäre die Information, wie oft sich Schuhe umlackieren liessen. Wurde die neue Farbe einfach drübergepinselt oder musste das Objekt der Begierde erst gesandstrahlt werden? Zog die Dame auf dem Bild auch mal ein grünes Kleid an und wenn ja, bereute sie dann ihre bunten Sünden vergangener Tage?




Kommentare:

  1. gibts immer noch: http://www.shoedoctorshop.co.uk/Lady+Esquire+Shoe+Colouring+Dye+by+Dylon/0_CAAA007/PRAA089.htm

    AntwortenLöschen
  2. Schuhe werden teilweise heute noch gefärbt, z.B. um perfekt zum Brautkleid zu passen.
    Für weitere interessane Fakten, um die keiner gebeten hat, fragen Sie bitte nach.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...