Alles selbst eingescannt aus alten Zeitschriften.

Freitag, 12. April 2013

Der Unsympath und seine Kamera (1994)

Jetzt hab dich nicht so, Mädchen!
Die heutige Foto-Love-Story ist wieder unglaublich lehrreich und pädagogisch wertvoll. Augen auf bei vermeintlich harmlosen Fotoshootings! Die Zunft der Fotografen war in den 90ern deckungsgleich mit der Zunft der Lüstlingen. Zwei, drei Eisbrecher-Fotos und dann runter mit den Klamotten, Baby! So lief das früher. Man konnte man als Jugendmedium nicht genug oft davor warnen. Das Schreckensgespenst des Schmuddel-Shootings wurde folglich geradezu inflationär in die Handlungsstränge der Fotoroman geprügelt. Recht so, das sollte diesem Fotografenpack eine Lehre sein!

Aber man lernte auch andere wichtige Dinge fürs Leben. Nur um einige Beispiele zu nennen: Wenn der Keilriemen reisst, kann man ihn gelegentlich bei der nächstbesten Tankstelle von der Tankwärterin auswechseln lassen und nebenbei ein nettes Gespräch führen. Danach läuft der Wagen wieder - und wie! Oder: Es gibt nicht nur Fotografen, sondern auch anständige Männer. Undsoweiter - lasst euch überraschen. Dieses Meisterwerk der Fotoroman-Kultur entstand im Januar 1994 und erschien in BRAVO Girl. Apropos BRAVO Girl: Danke, dass ein Teil der Romane in der Heftmitte auf die Rückseite eines Schmuddel-Posters gerduckt war. Da die Vorbesitzerin meiner Sammlung offensichtlich ihr Zimmer mit diesen Postern tapezierte, fehlt bei der Hälfte der Hefte ein Teil des abgeschlossenen Romans. Ist aber egal, wir lassen uns hier nicht unterkriegen. Und jetzt Film ab!


























































































Kommentare:

  1. LOL immer diese bösen bösen schmierigen Fotografen. :D da haben sie aber auch ein Prachtexemplar herausgepickt :D Danke fürs Hochladen, freue mich immer auf neue Fotolovestories :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahrlich ein tolles Beispiel für einen fotografischen Schmierfinken ;-)

      Löschen
  2. Der Knaller. Mit dem schmierigen Fotografen vö... hat sie Spaß weil es der Karriere dienlich sein könnte, aber beim Filmproduzenten "wollen alle nur mit ihr ins Bett"... :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tolles Brusthaar hat er übrigens *lol*

      Löschen
  3. Da kommen Erinnerungen (wieder einmal) hoch. Da dürfte ich so in deren Alter gewesen sein, oder gar mit ihnen gleichaltrig. Ich war da auf jeden Fall 16 - und beinahe wäre ich auch nicht älter geworden >>> Blinddarmdurchbruch.


    Verdammt, mir kommen echt die Tränen, ich will die 90er zurück.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Edit. Außer meinem Blinddarmdurchbruch, den will ich nicht zurück, bzw. noch einmal erleben. ;-) Aber meine über alles von mir geliebte Oma (mütterlicherseits) will ich wiederhaben, die ist nämlich schon 1986 gestorben, da war ich gerade mal 9 Jahre alt. Und sie 63. :-( Omi, ich liebe Dich und denke so gut wie jeden Tag an Dich. Aber früher oder später werden wir uns ja wiedersehen.

      Löschen
  4. "Was willst du denn mit dem??" fragt sie, während sie selber den schmierigen alten Sack am Arm hat. Herrlich.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...