Alles exklusiv eingescannt aus alten Zeitschriften.

Donnerstag, 20. Juni 2013

Celamerck: Verunkrauteter Garten (1980)




1 Kommentar:

  1. Ich habe dieses Zeug letztens tatsächlich im Schuppen meiner Eltern gefunden. MHD war 02/87 und trug noch das Preisetikett von der METRO: DM 6,25. Flugs mit Wasser gemischt, das Biogefahr-Schild für übertrieben abgetan und ab damit in die Ecke des Gartens, wo der Giersch des Nachbarn immer so penetrant herüberwächst. Tipp: Gießkanne nicht zu voll machen. Überall dort, wo etwas überschwappte war am nächsten Morgen nichts mehr zu sehen. Kein Gras, kein Moos, nichts. Der Begriff "verbrannte Erde" bekam damit eine ganz neue Bedeutung. Aber mit Gift im Boden nahm man es ja damals in Hamburg eh nicht so genau wenn man sich so an den Stoltzenberg-Skandal erinnert.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...