Alles exklusiv eingescannt aus alten Zeitschriften.

Dienstag, 15. Januar 2013

Montag, 14. Januar 2013

Samstag, 12. Januar 2013

Schuhkatalog J. Kurth (Winter 1934/1935)

«Feines Chevreauleder, hübsches Modell»
Heute verschlägts uns wieder mal in ein Jahrzehnt, das nicht zu unrecht in den Top 10 «Düsterste Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts» auftaucht: Die 30er-Jahre. Aber keine Angst, alles friedlich: Neutrale Schweizer Winterschuhmode. Gutes Schuhwerk bildet das Fundament jeder gefestigten Neutralität. Die Rede ist vom Schuhversandkatalog J. Kurth mit verschiedenen Niederlassungen in der Westschweiz (und einer in Aarburg). Der Katalog deckte drei der vier Schweizer Landessprachen ab. Weniger vielfältig die Schuhmode von damals: Aus heutiger Sicht sah alles ähnlich aus. Kann allerdings auch an der monotonen braunen Darstellungsweise liegen. Damenabsätze bewegten sich im übersichtlichen 5cm-Gesundheitsbereich und  Männerschuhe waren so stabil konstruiert, dass sie auch noch die nächsten zwei, drei Weltkriege überlebten. «WICHTIG: Wegen Preiserhöhungen in Rohmaterialien Preise unverbindlich» (Seite 2) - das könnte man sich heute auch nicht mehr erlauben. Kein Wunder wurde die Firma Chaussures J. Kurth SA 1986 von Dosenbach geschluckt (oder so ähnlich). Ein nüchterner Beitrag zur zeitgenössischen Schuhforschung.


Freitag, 11. Januar 2013

Donnerstag, 10. Januar 2013

Das grosse ALF-Quiz (1988)

Früher, alf alles noch besser war.
Wer kennt ALF? Wahrscheinlich wird die Serie noch heute gezeigt - irgendein Super-RTLiger Käsesender findet sich immer, wenn es darum geht, alten Käse aufzuwärmen. 1988 - in jenem Jahr begann das ZDF, die Serie auszustrahlen - rief BRAVO zum grossen ALF Super-Quiz auf. Beim genaueren Hinschauen wird klar: So super war das Quiz auch wieder nicht. Lausige fünf Fragen! Wer sich ALF-Fan schimpft, darf sie gerne im Stillen für sich beantworten. Aber ohne Wikipedia und Google. Zu gewinnen gabe es zum Beispiel ein Sweatshirt, das aussah wie ein Pyjama (siehe Teaserbild links). Oder Jogging-Anzüge, die aussahen wie Pyjamas (siehe Bilder unten).
In Amerika lief die Serie übrigens bereits 1986 an, ehe man vier Staffeln später einsah, dass man sie auch gut wieder absetzen konnte. So, ran an die Stifte, Super-Quiz lösen, Preise absahnen (können bei der Kleidersammlung eures Vertrauens abgeholt werden).


Dienstag, 8. Januar 2013

Werbung des Tages: Vespa (1985)




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...