Alles exklusiv eingescannt aus alten Zeitschriften.

Freitag, 23. Januar 2015

Frisierte Mofas (1979)


Dufte Umfrage eines Artikels in der Zeitschrift Hobby (Nr. 3/1979) unter Mofa-Fahrern, die ihr Mofa frisiert haben. Und zwei Mädchen, die gerne würden, wenn sie denn könnten. Übrigens: Die Mofa-Frisierung wurde hier schon thematisiert. Übrigens 2: Wer den ganzen Artikel lesen möchte:








Kommentare:

  1. Man glaubt es kaum, aber wenn ich mal in die Lokalzeitung meines Herkunftskaffs schaue, stoße ich immer noch auf Berichte über frisierte Mofas, deren Fahrer sich auch noch gerne mit einem Beutelchen Gras erwischen lassen. Sonst hat man auf dem Land aber keine Probleme.

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich ! Ich werde nie vergessen, als während einer Klassenarbeit auf dem Schulhof ein Polizist gesichtet wurde, daraufhin hat ein Schulfreund seine Arbeit leer auf´s Pult geschmissen und den Raum verlassen mit den Worten "Mein Mofa ist mir wichtiger" ... Verständlich, denn sein Kreidler Mofa lief jenseits der 100km/h und musste daher dringend in Sicherheit gebracht werden.

    AntwortenLöschen
  3. ...denn wer 1977 ein unfrisiertes Mofa hatte war so uncool wie Nana Mouskouri. Wie bedeutungslos ist da eine 6 in Chemie.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...