Alles selbst eingescannt aus alten Zeitschriften.

Sonntag, 24. April 2016

Ich kann mir nicht mal mehr 'ne Ratte leisten (1986)


...aber die 6 Mark Fuffzich für den neuen Katalog bring ich noch auf, echt! Um ehrlich zu sein: Bogey's war mir bis anhin kein Begriff. Ich (5) war vermutlich noch zu jung, um etwas vom «irren Superkatalog» über die «Undgroundfashion from London» mitzubekommen. Da verweise ich gerne auf einen Artikel der Seite Spontis.de, der sich (vor vier Jahren) mit dem Bogey's-Katalog, bzw. dessen Mode-Kontext auseinandergesetzt hat. Da scheint sich jemand sehr detailliert und fundiert mit dem Thema auseinandergesetzt zu haben. Das ist immer gut, egal um welches Thema es geht. Einen schönen Evening Cloth zusammen!

Kommentare:

  1. Naja, dass war halt aus der Zeit als
    a) der Gegenwert für irgendwas noch "in Briefmarken" beigelegt wurde
    b) Humphrey Bogart der Inbegriff für zeitlose Coolness
    war.

    AntwortenLöschen
  2. "Undergroundfashion from London" aus der Underground-Hauptstadt Deutschlands: Wiesbaden :)
    Und dann noch ein Laden gegenüber der Hessischen Staatskanzlei

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So wie Inter-Moden und Bäres. Würde immer noch von denen kaufen :D

      Löschen
  3. Doofer Punk. Was bringt ihm denn der Katalog, wenn er keine Kohle hat, um sich etwas daraus zu bestellen ("Kann mir nicht mal mehr 'ne Ratte leisten.")?

    AntwortenLöschen
  4. Oha, den Katalog habe ich mir damals zuschicken lassen. Aber hab ich dafür was bezahlt?? Ich kann mich nicht erinnern?? ... Aber ich erinnere mich tatsächlich noch an jedes einzelne Bild in diesem Katalog und ich hatte ihn auch mitgenommen zum Frisör, um mir die Frisur des Models in diesem schicken silbernen Esembles verpassen zu lassen. *Herrje* flashback *herrje* :)

    AntwortenLöschen
  5. Ist bogey im britischen Englisch nicht ein Popel?

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...