Alles selbst eingescannt aus alten Zeitschriften.

Samstag, 1. Oktober 2016

Mädchen laden zum Essen ein (1984/1985)

Freunde der Kulinarik: Hefte raus – Rezepte à discretion. Maggi startete 1984 eine denkwürdige Werbekampage: «Mädchen laden zum Essen ein». Eine Anzeige davon – den Partysalat – habe ich bereits vor vielen, vielen Jahren mal gepostet. Ob die gezeigten Protagonistinnen echt waren oder der Fantasie eines Werbers entsprangen, lässt sich nicht mit Sicherheit sagen. Eher Fantasie – und zwar von A-Z. Trotz Aufforderung, eigene Fotos einzuschicken.

Was aber sicher echt und zeitlos ist, sind die irre starken Rezepte, mit denen Maggi damals die hauseigenen Glutamat-Bomben einer jungen Käuferschaft schmackhaft machen wollte. Von der Annahme ausgehend, dass junge Leute nur dann kochen, wenn es möglichst schnell geht und die einfachen Anweisungen jeder Trottel versteht.

Deshalb sind die Rezepte alle nochmals einzeln, vergrössert und in bestechender 4K-Qualität aufgeführt. Inkl. Kalorien-Angab.

Am Ende (August '85) versuchte die zuständige Agentur, das Konzept auch noch auf männliche Freundeskreise zu erweitern. Das gelang – Eintracht Frankfurt in Ehren – so mittelmässig. Vermutlich sagte Maggi bald einmal: «Is' jetzt ma' langsam gut hier, ja?» Guten Appetit!









































Kommentare:

  1. Schön, dass von Männern nicht erwartet wird, zu, naja, "kochen", nicht dass man da noch die Emanzipation vorantreibt!

    Mein Favorit ist eindeutig der Partysalat. Da wird einem schon beim Lesen ganz anders.

    AntwortenLöschen
  2. Interessant, dass sich Dieter Bohlen 1984 parallel zu Modern Talking auch an Schinkenpastete versuchte - Deckname Nikola.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo "Kickers"? Bei einem angeblichen SEG-Supporter? Wohl kaum. Fussballfanclub...

    AntwortenLöschen
  4. Hach ja. Der Französin gleich die französische Zwiwwelsupp' vorgesetzt. - Das "Doppeldecker-Lottchen" ist ganz besonders übel. - Manchmal wünsche ich mir heute noch sehnlichst, endlich 16 zu sein, damit ich auch so eine tolle, erwachsene Party feiern kann, für die ich vorher eine Ecke meines Zimmers in die Normandie verwandelt habe *seufz.

    AntwortenLöschen
  5. "Je hotter der Reis... desto better der Sound"
    Ich glaub, das wird mein neues Lebensmotto!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...