Alles selbst eingescannt aus alten Zeitschriften.

Dienstag, 27. September 2016

Psycho-Test: SMS-Typ (2004)



Lauscher auf, Simser-Freunde! SMS-Test steht an! Um dem «Psycho-Test» noch etwas Würze zu verleihen, liess BRAVO 2004 auch Usher auf den Test los. Er hat ihn mit Sicherheit selbst absolviert; abends in seiner Villa bei einem guten Glas Wein. Besonders lange musste er wohl bei Frage 6 überlegen. Aber dann stand fest: IHDGDL ist Ushers allerwertvollstes SMS-Kürzel.

Tief blicken liess er dann auch bei Frage 9: «Weiss ich gar nicht». OK!

Bei Frage 2 vongestestelt es dann gewaltig: «Kommst du mit Deinen 160 Zeichen pro SMS aus oder musst Du immer überziehen?» Vermutlich ist «SMS überziehen» eines dieser Dinge, welches die Generationen in «wissend» und «unwissend» unterteilt. So wie z.B. die halbjungen Menschen heute das berühmte Bild mit der Kassette und dem Bleistift nicht verstehen. Oder ein Kollege hat mir kürzlich erzählt, ein Jugendlicher habe seine Wählscheibenhandbewegung nicht als Telefon interpretieren können. Und den Modem-Einwähl-Ton kennt man entweder – oder eben nicht.

True Story! So. Habt Ihr den Test ausgefüllt? Dann gingen wir nun zum gemütlichen Teil des Abends über: Der Auswertung. Wie im richtigen Leben gilt: Bei Gleichstand zählt Blatt vor Stern, Stern vor Herz, Herz vor Sonne. Macht Sinn. Ohne Gemüse keine Liebe, ohne Liebe keine Solar-Anlage.

Sehr gut gewählt die Prominenten, mit denen BRAVO die SMS-Typen verknüpfte. Zum Beispiel die Erklärung bei Jason Bourne... ähm ja. Oder wie K.I.Z einst sangen: «Weit hergeholt wie die Kinder von Madonna». Gut hingegen der anschliessende Ratschlag: «Wenn du weiterhin so sparsam mit Deinen SMS umgehst, bist du demnächst ziemlich out bei deinen Freunden. Also: Simse los!». Powered by T-Mobile. Und nun: auswerten!





Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was ist das für 1 Löschkultur hier? Fand den Kommentar sehr gut!

      Löschen
  2. Das war dann wohl meine Bravo Hochzeit! 2004 war ich stolze 11 Jahre alt und das wertvollste war mein Nokio 3410 und die darauf enthaltenden, aus Pixel bestehenden Herzchen Backgrounds. T9 war damals die beste Erfindung auf Erden. Auf MTV lief den ganzen Tag "Date my Mom" oder "Room Raiders", jedenfalls auf keinen Fall Musik, wäre ja grotesk. Die Werbung bestand lediglich aus Sweetie dem Küken und Jamba Klingeltönen (verlockend, dennoch hat mich das Kleingedruckte stets davon abgehalten). Avril Lavigne war meine Stil Ikone und die wöchentliche Bravo, beinhaltete zu dieser Zeit mind ein potentielles Poster für meine Collection. Nachmittags eine Stunde Knuddels war Pflicht, um sein Family Status aufrecht zu erhalten. Gezockt wurde auf der Gamecube oder Sims 2 auf dem PC. Das allerschlimmste war damals für mich "Happy Tree Friends".
    Was war das für 1 life?

    *Das Löschen war ein Versehen! Wollte lediglich meinen erspechteten "Nokia" Schreibfehler korrigieren. Gut, wie ich mit dieser Mobilen Seite umgehen kann :-) Aber hey, aus diesem Grund hatte ich den Kommentar gesaved & Zack da isser wieder!
    Kussi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irre stark! Ich hätte ihn notfalls auch noch im Vorratsdatemspeicher gehabt, weil in der Kommentar-Benachrichtigung per Mail auch gleich der Kommentar gezeigt wird. Ein irrtümlich gelöschter Kommentar könnte also bei mir gegen eine Bearbeitungsgebühr von 20 Mark Fuffzig und gegen Vorweisung eines gültigen Ausweises herausgelöst werden.

      Löschen
  3. Sido ist also ne Abkürzung für "Super Intelligentes Drogen Opfer" (mit Deppen Leerzeichen). Und wer nicht simst hat keine Freunde. Wieder was gelernt. IHDGDL!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...