Alles exklusiv eingescannt aus alten Zeitschriften.

Dienstag, 14. März 2017

Schnäppchen des Tages: Nena Europtour '84





80 Mark für einen Videofilm – geht ja noch. Dafür konnte man auch zwischen den drei Systemen VHS, Beta und Video 2000 wählen. Damals tobte ja noch der berühmte Formatkrieg in der Videoindustrie, befand sich aber in der Endphase. 1986 war VHS bereits so verbreitet, dass die beiden anderen verbleibenden (Video 2000 und Betamax) auf nicht mal mehr 5 Prozent Marktanteil kamen.

Zum Glück stand auf dem Bestellschein noch die Bemerkung «Ja, Euer Angebot ist Spitze» – sonst hätte der Video Direkt Service womöglich noch gedacht, die Nena-Fans bezahlen zum Spass 80 Mark für den Film.




Kommentare:

  1. Und der Film geht gerade mal 60 Minuten! Eine Bankrotterklärung für die Künstlerin, wenn man "das Beste aus 80 Tagen und Nächten" in einer Stunde zusammenfassen kann.

    AntwortenLöschen
  2. Wucher vom feinsten, nicht mal das Porto kriegt man geschenkt, aber man
    musste wohl in den 80ern die Ausgaben für das nicht ganz so günstige
    Koks irgendwie wieder reinholen..

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...