Alles exklusiv eingescannt aus alten Zeitschriften.

Montag, 27. März 2017

Spritzz statt ffft: Bac Spritz Deo (1989)


Viel findet man heute nicht mehr auf Google über die grossartige Innovation Bac Spritzz Deo. Liegt vermutlich daran, dass die Innovation am Ende wohl doch nicht so grossartig war.

Kommentare:

  1. Treibgas war ja gegen Ende der 80er eines DER Umweltthemen schlechthin, als das Wissen um das Ozonloch Allgemeingut wurde. Zu den anderen Innovationen jener Zeit gehört auch das Prinzip "Pump & Spray". Der Verschluss der Sprühflasche war zugleich eine Pumpe, mit der man in der Flasche Überdruck zum Sprühen erzeugte (Vorteil gegenüber dem herkömmlichen Pumpspray: Man hatte einen dauerhafteren Strahl.) Hat sich auch nicht durchgesetzt. Es blieb bei den Sprühdosen, nur die Treibgase wurden (vermeintlich?) umweltfreundlicher.

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, die Pumpen.... damals mit 17 immer den Iro gestellt mit dem Zeug aus der Pumpflasche. Entweder war das nur Haarspray, aber kein Haarlack, auf jeden Fall war das Zeug aus der regulären Dose immer besser.

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja! Nach dem Sportunterricht einmal in die Runde gegeben, weil jeder den crazy neuen Schiet testen wollte. Tube danach halbleer, Pauline mit ihren 12 Jahren dafür doppelt stolz, weil sie die ERSTE Spritzz-Besitzerin war!!! Hat mich dennoch nicht beliebter gemacht. Seufz.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...