Alles exklusiv eingescannt aus alten Zeitschriften.

Dienstag, 3. September 2013

Arbeitsamt (1980)

Ja, ja, ist ja gut!



Kommentare:

  1. Vorallem wird Anita Bürokaufmann!

    AntwortenLöschen
  2. “armbehindert“. Hihi.

    AntwortenLöschen
  3. Die Kaufmann Anita, das Schicksal bewegt!

    AntwortenLöschen
  4. Als man noch mit einem Hauptschulabschluss Bürokaufmann (-frau auch?) werden konnte. Heute braucht man Abitur und idealerweise noch ein BWL-Studium. ;) Ok, letzteres ist leicht übertrieben, aber würde mich kein Stück mehr wundern.

    AntwortenLöschen
  5. Es gibt auch andere Möglichkeiten an einen Abschluss zukommen.
    David Engmann

    AntwortenLöschen
  6. Aber immerhin hat sie (wenn ich nix übersehen habe) den Brief ohne Rechtschreibfehler geschrieben. Wenn ich so sehe wie heutzutage in Foren geschrieben wird läuft es einem kalt den Rücken runter. Damals war die deutsche Sprache noch was wert. :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...