Alles exklusiv eingescannt aus alten Zeitschriften.

Montag, 19. Januar 2015

Dumm gelaufen (1996)


Achtung! Durchsage von Christina aus Gütersloh! Sie hat ein Ärzte-T-Shirt gewonnen beim BRAVO X-MAS STAR BAZAR. Erhalten hat sie ein lausiges Iron Maiden-Shirt. Lest hier exklusiv alle Fakten und Hintergründe zum grossen Bazar-Drama '96!



Meine aufwendigen Recherchen haben ergeben: Es handelte sich beim angestrebten Gewinn nicht um ein T-Shirt, sondern um ein Superman-Kostüm, das Bela B. zuvor höchstpersönlich auf der Oktober-Tour verschwitzt hatte. Superstark! Meine Nach-Recherchen (sogenannte Real-Time-Recherchen (in der Marketing-Sprache auch lässig RTR genannt)) haben aber zutage gefördert, dass die Ärzte doch noch vier T-Shirts in den Pot geworfen haben. Christina könnte also tatsächlich ein Ärzte-T-Shirt gewonnen haben (konnte ja niemand ahnen, dass man noch den Begleit-Text lesen muss, um den vollen Durchblick zu haben hier! Normalerweise sind die BRAVO-Bilder selbsterklärend). Pferdemist happens, liebe Chrisi. Aber schauen wir uns mal an, was du anstelle des begehrten Ärzte-Shirt gewonnen hast – Tor 3 bitte auf:


Na ja, da wäre ich jetzt auch nicht ausgeflippt vor Freude. Für Heavy-Fans mögen das ja tolle Souvenirs sein, aber für uns alten Punkrocker? Bitte auch Whigfield beachten – einfach damit sie nicht in Vergessenheit gerät. Man sollte sie wieder vermehrt thematisieren. Hoffentlich hat ihr signierter Edelduft ein gutes neues Zuhause gefunden – jemand der dankbar ist und nicht gleich umtauschen will, was nicht gefällt. Ich habe mich ja damals auch nicht beklagt. Gewonnen hätte ich eigentlich die (mehrfach) getragenen Wonderbras der beiden Mr. President-Sirenen:


...erhalten habe ich ein defektes Mobiltelefon, das die Kelly Family über den BRAVO Bazar entsorgt hatte:


Zusätzlich gabs eine Kiste gefüllt mit leeren (und meist defekten) VHS- und CD-Hüllen, die bei der alljährlichen Hausboot-Entrümpelung ans Tageslicht kamen. Mit meinem Inserat, der vermeintliche Gewinner der Wonderbras möge sich doch bitte melden, damit er sich zumindest an den Entsorgungskosten meines Kelly-Mülls beteiligen könne, hatte ich leider keinen Erfolg und blieb auf dem Unrat sitzen. Ob Christina mehr Glück hatte bei der nachweihnachtlichen Umtauschaktion? Falls sie das hier liest: Bitte melden, das Ende der Geschichte interessiert uns alle brennend!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...