Alles exklusiv eingescannt aus alten Zeitschriften.

Sonntag, 31. Januar 2016

Die Evolution der natürlichen Bräune

In Minuten tiefbraun – Wirkung schon nach 30 Sekunden: Der Sonnenreflektor «Blitz-Braun» in Kombination mit der Sunreflex-Crème (1967) war zwar mit 19 Mark Fuffzig nicht ganz billig – die Wirkung konnte sich aber sehen lassen.

Gleiches System, noch überzeugendere Wirkung: Der Sonnreflex Strahlenkollektor zeigte 1970, was im Bereich der künstlichen Bräune möglich war. «Keine chemische Hautgerbung mit unangenehmem Geruch und asiatisch-gelber Hautfarbe!» Bei der Dame im Bild hat das die Prozedur offensichtlich funktioniert. Ob sie aber das Aussehen dauerhaft «wie nach 3 wöch. Mittelmeerurlaub» verjüngte, ist fraglich.

...dann besser gleich zum Selbstbräuner Maxi Braun (1974) greifen. Denn auch hier überzeugt das Resultat durch eine bestechende Natürlichkeit.


Kommentare:

  1. Der Sonnreflex Strahlenkollektor grenzt ja an Blackface.

    AntwortenLöschen
  2. Und die nächste Anzeige ist dann "Die 100 besten Fachärzte bei Hautkrebs"

    AntwortenLöschen
  3. Zu 3.: Jetzt wissen wir endlich was Tan-Mom gemacht hat bevor sie versuchte ihre kleine Tochter in ein Sonnenstudio zu schleifen.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...