Alles selbst eingescannt aus alten Zeitschriften.

Montag, 26. Mai 2014

Disco-Besuch for Dummies (1984)

Briefmarkensammlung 2.0
«Mädchen», Teil 2: Besagte Zeitschrift startete 1984 eine reizende Serie «Psycho-Tips als Fotostory». Hinter diesem geheimnisvollen Titel versteckt sich folgende Idee: Eine kurze Fotostory wird erzählt, danach erklärt ein Doktor der Psychologie – nennen wir ihr Dr. Dirks (so wird er übrigens auch nachher genannt – was die unfähigen Protagonisten alles falsch gemacht haben. Die Tipps und Tricks behalten ihre Gültigkeit auch noch Jahre nach Erscheinen (1984). Denkt daran, wenn ihr nächsten Samstag in die Dorf- (oder Grossraum-) Disco geht. Die Serie macht Lust auf mehr (auf weitere Folgen, nicht auf Petting). Mal schauen, ob ich noch weitere Folgen finde.

Der Ratgeber stammt übrigens aus dem selben Heft wie gestern die Videospiel-Umfrage. Da seht ihr mal, wie gehaltvoll damalige Jugendliteratur war. Als wäre das nicht genug faszinierend, folgt bald noch ein weiterer Artikel aus diesem Heft (Thema: Garçon-Mode).

Die folgenden drei Seiten sähen so aus:


Zum Wohle unserer aller Augen habe ich die Bilder nicht nur einzeln ausgeschnitten, sondern auch noch gedreht. In den 80ern war es schwer in Mode, alles leicht schräg zu drucken. Sieht halt extrem poppig aus, hat sonst aber keinerlei Vorteile.





















So weit, so Fotostory. Euch erfahrenen Disco-Gängerinnen und -Gängern sind sicherlich bereits hunderte von Fehlern aufgefallen. Apropos aufgefallen: Ist euch die tolle Bildschärfe der Fotos aufgefallen? Das ist nun diese neue 4000k-Technologie. In ein paar Jahren werdet ihr nur noch in dieser beeindruckenden Bildschärfe fensehen. Vorerst dürft Ihr euch mal davon verblüffen lassen. Also weiter – jetzt die psychologische Auflösung des Disco-Desasters. Gaby hat kein Fettnäpfchen ausgelassen und steht nun entsprechend alleine am Flipper. Anja hingegen hat einen heissen Breakdance-Lümmel an der Angel. Verheissungsvoll!







Kommentare:

  1. Während Anja selbstvergessen zu "High Energy" tanzt, guckt Gaby mit muffigem Gesicht zu.

    https://www.youtube.com/watch?v=R5zEYdAOVDw

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gut! Hab den Link gleich eingebaut!

      Löschen
  2. "Herumschwirren wie ein Schmetterling, der sich mal hier, mal dort niederlässt..." Klingt für mich mehr nach Swingerclub als nach Disco. Haben uns unsere Eltern sowas wirklich lesen lassen? :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die damaligen Eltern wussten vermutlich noch nicht, was sonst noch so kommen könnte...

      Löschen
  3. Danke für den Link! Ich dachte "mal auf Youtube suchen", und da war er schon :D
    Besonders gut fand ich ja das Schlafanzug-Bild bei "Schick gestylt hätte Gaby viel mehr Blicke auf sich gezogen". Schick... gestylt?

    AntwortenLöschen
  4. Sehr großartig. Ich werde das alles bei meinem nächsten Discobesuch beherzigen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Erfolg wird dir sicher sein! Viel Glück!

      Löschen
  5. "Willst Du mal meine Breakdance-Einlage sehen?"..Mein lieber Herr Gesangsverein! :-) Und wieder einmal ist diese Fotostory eine Oase in der trockenen Wüste der Nachtschichtarbeit..Danke!

    AntwortenLöschen
  6. Und während Anja sich immer noch hübsch macht, wenn sie vor der Ü40-Party nochmal die Fotos ihrer drei Kinder von drei verschiedenen Männern anschaut, freut sich Gaby über ihr glückliches Leben mit Stefan, den sie dann mit Anfang 20 kennen und lieben gelernt hatte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach*
      so schauts dann aus ^^

      Löschen
  7. ..."freut sich Gaby über ihr glückliches Leben mit Stefan, den sie dann mit Anfang 20 kennen und lieben gelernt hatte."
    Meinst du das etwa Ernst?

    AntwortenLöschen
  8. Die Breakdance-Einlage hätte ich gern noch als separate Fotoreihe!

    AntwortenLöschen
  9. Oh Gott, das ist so gut!

    AntwortenLöschen
  10. Damals waren Vokuhila und Rotzbremse ok, heute hätte dieser Dr. davon abgeraten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab Ich heute noch.
      ..und das obwohl Ich eine Frau bin...:)

      Löschen
  11. Was ist denn aus der Garçon-Mode geworden? (hoffentlich ohne Psycho-tipps dazu)

    AntwortenLöschen
  12. Jaaa bitte die garçon-mode!!!

    AntwortenLöschen
  13. Anscheinend hat der junge Breaker den "Roboter" gemacht (siehe Bild). Das konnte ja nur funktionieren!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...