Alles selbst eingescannt aus alten Zeitschriften.

Mittwoch, 5. Oktober 2016

Endlich: Die Bade-Hits! (1983)

Pünktlich auf die Badesaison werden hier wieder Trends gesettet. Damit auch alle wissen, was sie anziehen könnten/sollten/müssen, wenn das Freibad des Vertrauens die Tore öffnet. Und nun Schwimmflügel raus, Klassenarbeit! Quelle: BRAVO. Beim ersten Bild wurde der Text vergrössert, damit lesbar. Kussi!










Kommentare:

  1. Hmm die Bikinis sind zum Teil gar nicht so übel. Die könnte man auch heute noch tragen ohne großartig unangenehm aufzufallen.

    Die Badeanzüge dagegen.....

    AntwortenLöschen
  2. Die Blicke der Models machen mir Angst!

    AntwortenLöschen
  3. Ich hätte da noch einen Bademodenartikel aus der Bravo 1985 abzugeben. Inklusive eines (ungewollt) leicht durchsichtigen Modells, falls Interesse besteht.

    AntwortenLöschen
  4. Ich weiß auch nicht, wie jemand darauf kommt, dass ein Teenager in Badebekleidung gern lustig aussehen würde. Wer denkt sich solche Beschreibungen aus?

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin immer wieder erstaunt, wie teuer die Klamotten waren die in einer Teeny-Zeitung als "Mode-Tip" angepriesen wurden.
    Meine armen Eltern, die damals drei Jugendliche ausstatten mußten.
    Badeanzug oder Bikini für ab 100 DM? und als junger Mensch trägt man sowas für höchstens eine Saison.
    Ich werde mich am Wochenende ganz inständig und nachträglich bei Mama und Papa für alles bedanken :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das selbe ging mir auch durch den Kopf.

      Löschen
  6. Was damals alles aus „Raubtier“ durchging…
    Den Panther lasse ich gelten, aber Stier, Huhn und Seehund?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seehund: Familie Hundsrobben, Überfamilie Hundeartige, Ordnung Raubtiere, Klasse Säugetiere ;)

      Löschen
  7. He, she, it: Das S muss mit... The bath feel good today! Jap :D
    Über die Preise in diesen Zeitschriften habe ich mich in meiner Jugend auch gewundert...hätte gedacht, dass das in meinem Geburtsjahr noch nicht ganz so happig war o_O Aber das geht dann nahtlos in Frauenzeitschriften über, die genauso nur Reklame sind und wo die Klamotten dann locker das 2-3fache kosten.

    AntwortenLöschen
  8. Es ist auch eine super Idee einen fast komplett weissen Badeanzug zu entwerfen.. der sieht irgendwie nicht so aus als ob er noch blickdicht wäre wenn er nass ist. Was natürlich nicht für jeden ein Nachteil sein muss.
    Aber auch trägerlose Badeanzüge sind absolut praxisfremd. Zumindest wenn man nicht nur zum Rumliegen ins Scheimmbad geht..

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...