Alles selbst eingescannt aus alten Zeitschriften.

Mittwoch, 14. Februar 2018

Musik ist wichtiger als Essen (1989)


Hier ein kleiner BRAVO-Artikel aus dem Jahr 1989. Sehr gut geschrieben. Gleich der erste Satz ist dufte: «Für den einen ist Heavy Metal die Offenbarung, der andere steht auf Bros.» So ist es. Und Kaufhaus-Detektiv Axel weiß: «Wenn ich einen jüngeren Kunden in mein Büro bitten muß, so geschieht das immer häufiger, weil eine CD-Platte in einer Manteltasche verschwand.» CD-Platte raus, Klassenarbeit! Und Tim weiß: «Popmusik ist Schrott, primitiv, zerstört musikalisches Empfinden und das feine Gehör.»

Ein feines Gehör zusammen, hier der Artikel zum Nachlesen – ein interessantes Zeitdokument, lange vor Spotify und YouTube:








Kommentare:

  1. Halli-Hallo! Nichts, aber auch gar nichts ist falsch an diesem Artikel, selbst wenn er erstunken und erlogen wäre. Platte ganz weit vorne, 1989 CD als steril befunden, hello history! Teens mit Haltung und Musikgeschmack, da ist wenig von übrig. Sehr nice!

    AntwortenLöschen
  2. unglaublich, die Manipulation war ja vor dreissig Jahren nicht schwächer als heute. zu geil, der Artikel!

    AntwortenLöschen
  3. "Von CDs hält er gar nichts" - Richtig so. Diese CD Scheiben werden sich nie durchsetzen ... und Internet auch nicht :P

    AntwortenLöschen
  4. Laut Überschrift hatten die Kids eine Essstörung bevor es cool war.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...