Alles selbst eingescannt aus alten Zeitschriften.
Posts mit dem Label Agfa werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Agfa werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 28. September 2016

AGFA-Hit-Kiste (1974)



Endlich wieder mal ein Wettbewerb, der Sinn macht. 1974 verloste AGFA 150 Hit-Kisten «mit allem Drum und Dran, was man für Freiluft-Feste braucht.» Sehr gut!

Sehr gut 1: Die Preisfrage. Kassetten schrieben sich damals noch mit C. Die von AGFA waren aber definitiv die Stimmungsmacher Nr. 1 auf Freiluft-Festen. Die Preisfragen waren scheinbar schon damals äusserst anspruchsvoll.

Sehr gut 2: Für eine 1A-Freiluft-Fete benötigte die Jugend damals noch Utensilien wie Käsebrett, Pfeffermühle, Besteck, et cetera. Da ist die heutige Jugend wesentlich anspruchsloser: 1 Flasche roter oder grüner Wodka, 1 Liter Süssgetränk, 1 mies-klingende Boombox, 1 Smartphone – fertig.

Sehr gut 3: Damals musste man die Antwort noch auf einen Coupon schreiben, diesen ausschneiden, ihn auf eine FRANKIERTE!! Postkarte kleben und ihn explizit an die «Werbeabteilung» (Kennwort «Hit-Kiste») senden. Romantisch!



Montag, 24. September 2012

Pour l'homme - Französische Werbung (1974)

Heute blicken wir mal in den Westen. Das tut man viel zu selten - immerhin wohnen im Westen die  Franzosen. DIE FRANZOSEN! 23 Werbungen, Zielgruppe: Der Mann. Wer möchte, kann bei der Gelegenheit seine eingerosteten Französisch-Kenntnisse etwas auffrischen. Immerhin eine Landessprache der Schweiz - das sollte eigentlich Argument genug sein. Die Werbungen stammen übrigens aus dem französischen Männermagazin Lui - le magazine de l'homme moderne.
Das war jetzt eine ziemlich inhaltsarme Einleitung. Auch wenn bei gewissen Beiträgen die Bilder sprechen, muss trotzdem irgendwas neben dem Teaserbild stehen. La prochaine fois gibts vielleicht einen Schnecken-Witz. Oder etwas aus der Froschschenkel-Schublade. Man darf gespannt sein.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...