Alles selbst eingescannt aus alten Zeitschriften.

Dienstag, 18. Januar 2011

Dr. Sommer: Pädagogisch wertvoll '84

Kürzlich wurde hier der Fall geschildert, in welchem ein Lieblingspferd aufgrund schlechter Noten konsequenterweise mit dem Schlachthof in Verbindung gebracht wurde. An diese feinfühlige Art der 80er-Abschreckungspädagogik soll an dieser Stelle nahtlos angeknüpft werden:


Gute Frage. Obwohl es in den 80er Jahren wahrlich sinnvollere Gesundheitsthemen gegeben hätte, um die man sich hätte kümmern können. So wurde beispielsweise die Herstellung von Asbest in Deutschland erst 1993 verboten. Wer nicht rauchte, galt als spiessig. Ende 1984 beschloss Deutschland, den Einbau von Katalysatoren in Neufahrzeugen ab 1989 zur Auflage zu machen. Bier enthielt in den 80er Jahren krebserregende Nitrosamine. Um 1984 rückte die DDR dem gemeinen Borkenkäfer mit nicht ganz unwesentlichen 600 Tonnen DDT zu Leibe. Knutschflecke wurden hingegen erst Mitte des 21. Jahrhunderts europaweit verboten - seither fristen sie ein klägliches Dasein im Untergrund der Legalität.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...