Alles selbst eingescannt aus alten Zeitschriften.

Samstag, 5. Februar 2011

Puma Everyday vs. adidas Twister 1985

Heute im Angebot: Vier flotte Werbungen für Puma-Schuhe der Kollektion "Everyday" und zwei des Adidas-Modells "Twister". Puma wurde seinerzeit von Rudolf Dassler, dem Bruder des Adidas-Vaters Adolf "Adi" Dassler, gegründet. Vom ursprünglichen Namen "Ruda" hat Rudolf gottlob bald einmal abgelassen und sich - ganz Apple-like - den überdimensionierten Schmusekatzen zugewandt (auch wenn ich mich nicht daran erinnern kann: Apple nannte Os X 10.1 übrigens ebenfalls Puma). Aus der Krise Mitte der 90er Jahre konnte sich das deutsche Unternehmen kämpfen, indem es als erster Sportwarenhersteller konsequent auch auf Lifestyle- und Modeartikel setzte - was insbesondere bei jüngeren Zielgruppen gut ankam. Heute befindet sich Puma nebst Nike und Adidas zur Dreiergruppe der grössten Sportartikelfabrikanten der Welt.








Und Adidas? Das Unternehmen von Adi Dassler (der 1978 starb) befand sich Mitte der 80er Jahre in einer wirtschaftlichen Schieflage, warb 1985 für das Schuhmodell "Twister" - welches es übrigens noch heute zu kaufen gibt.


Der Schuh an sich setzte wohl keine neuen Massstäbe punkto Innovation. Diesbezüglich zog Adidas bei einem anderen Detail sämtliche Kreativ-Register und lancierte etwas, worauf die Welt gewartet hat: duftende Schnürsenkel.


Dufte Idee! Auf welche Dimension von Begeisterungsstürmen die Lakritze-, Zitrone-, Lavendel- und Erdbeer-Bänder stiessen, lässt sich heute nicht mehr feststellen - dass man selbst googelnd keine Hinweise darauf findet, deutet jedoch darauf hin, dass diese Erfindung die Welt nicht nachhaltig zu verändern mochte. Vielleicht haben schlichtweg die Geschmacksrichtungen "Käse", "Zwiebelringe", "angefaulter Fisch" und "alter Schuh" gefehlt.



Kommentare:

  1. F...ich hatte die Zitronenturnschuhe!!!:D

    AntwortenLöschen
  2. ich hatte die roten, und die Schnürsenkel rochen nach mehrmaligem waschen noch nach Erbeeren. Ob ich mir heute ncohmal rote Turnschuhe kaufen würde, weiß ich nicht, aber der SNEAKER war geboren.

    AntwortenLöschen
  3. Da kommen doch einige Erinnerungen wieder hoch :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich durfte mal einem Paar mit Lakritz-Senkeln eines Klassenkameraden riechen! Echt cool!!!

    AntwortenLöschen
  5. "Zu haben in allen duften Sportfachgeschäften"

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...