Alles selbst eingescannt aus alten Zeitschriften.
Posts mit dem Label Uwe Fahrenkrog-Petersen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Uwe Fahrenkrog-Petersen werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 22. September 2010

Deutschland entdeckt die Extensions ('85)


Dr. Sommer! Sollte definitiv auch auf diesem Blog nicht zu kurz kommen (DER Blog, genau). Die hoffentlich lange Serie startet mit Rebecca (15) aus Karlsruhe. Sie hat bei Nena und Uwe angeschweisste Haare gesehen und möchte jetzt das auch! Auch haben!:


Dass Uwe Fahrenkrog-Petersen, genialer Songschreiber und späteres Popstars-Jurymitglied, einmal angeklebtes Kunsthaar trug, war zumindest mir bis dato unbekannt. Was wohl auch daran liegt, dass es weltbewegendere Fakten und Themen gibt.
In Deutschland gab es damals scheinbar ganze acht Friseure, welche besagte Prozedur durchführten. Heute beherrscht jeder Dorf-Haarschneider dieses Geschäft und verwendet erst noch Echthaar, welches gläubige Inderinnen zur Feier des Tages dem Rest der Welt zur Verfügung stellen.
Ob man heute für 20 DM noch einen kleinen Zopf bekommt, wage ich zu bezweifeln. Für 20 Mark kriegt man vielleicht eine Broschüre, aus welcher man dann den kleinen Zopf wählen darf.
Für weitere Informationen und Fragen schreibt an den Friseur MAD MAX. Max hatte sicherlich schon damals viel Zeit, Lust und Motivation, Briefe betreffend dieses Themas zu beantworten. MAD MAX gibt es gemäss Google übrigens immer noch.




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...