<-- Danke diesen 15 Flattrererern! (und den 26 Google+-Klickern!)

Montag, 9. Juli 2012

Ein E30 für Andrea Engel (Playboy, 1983)

Hoch die Beine! Sinnvolle Preise der 80er Jahre.
Die Leser des Playboys wählten die Österreicherin Andrea Engel zum Playmate des Jahres 1982. Deshalb wurde sie im Juni 1983 mit Geschenken überhäuft. Der Hauptpreis lässt BMW-Youngtimer-Freunden und E30-Fahrern warm um Herz werden: Ein schnörkelloser 323i mit Anstrich von Lackdesigner Walter Maurer, Recaro-Ledersitzen und BBS-Felgen (leider nur 14" - dafür abschliessbare, wenn ich mich nicht irre). Gefällt mir. Wieso in den 80er Jahren alle auf den sensiblen E30-Hauben herumturnen mussten, bleibt mir allerdings ein Rätsel.
Was Frau Engel sonst noch gewann und warum, zeigt der heutige vongestern-Beitrag. In gewohnt familien- und googlefreundlicher Zensurmanier.

















Kommentare:

  1. haaahahaha, der biber!! :D :D

    AntwortenLöschen
  2. Das ist doch ein Murmeltier..

    AntwortenLöschen
  3. Im Kommentar kann man sich den Begriff "VFL" sparen - den gab es ab FL nicht mehr, er wurde durch den 325i ersetzt. Das verwirrt sonst nur...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...