Alles exklusiv eingescannt aus alten Zeitschriften.

Montag, 13. Februar 2017

Tu es nicht, Bernd! (1991)

Sehr schlimmes Problem des Tages: Bernd und seine Clique – bestehend aus Freund Adelbert und dessen Freundin Lisa – haben sich im Geräteschuppen des Vertrauens die Schamhaare grün lackiert. Komischerweise blieb der Lack aber dran. Normalerweise löst sich ja Lack beim ersten Windstoss in Nichts auf, aber in diesem Fall erwies er sich als hartnäckiger Zeitgenosse.





Sehr souverän die Antwort von Dr. Sommer: Mit der Schere stutzen, soweit es geht! Bis hierhin, aber keinen Milimeter weiter, Freunde! Und zuvor noch einen Fachmann im Farbengeschäft konsulutieren und «für einen Freund» fragen – er wird bestimmt keinen Verdacht schöpfen. Spoiler: Er wird.




Kommentare:

  1. Ramontischer Dreier mit Farbenspiel! :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde, Ätznatron ist die beste Lösung. Auch wenn es juckt.

    AntwortenLöschen
  3. Was sind denn nochmal Schamhaare?

    AntwortenLöschen
  4. Adelbert ist ja schon mit seinem Namen gestraft.

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  6. Die Frage wär ja schon "dafuq did I just read" genug, aber die Antwort toppt es gleich mehrfach XD
    Beratung im Farbenfachgeschäft! Fragt für einen Freund, dann schöpft keiner Verdacht - waaahh, i brich ab *rotfl* und damit nicht genug, schäumt euch den grünen Busch doch einfach mit viel Shampoo ein, dann sieht man eh nix! Es is net zum Aushalten, ich lache Tränen XD
    Bester. Rat. Ever.
    DANKE DANKE DANKE für diese Perle!

    AntwortenLöschen
  7. 15jährigen so im Vorübergehen zu sagen "wann sieht man denn schon eure Schamhaare" ist ein durchaus subtiler Diss.

    AntwortenLöschen
  8. Ich. Liebe. Diesen. Blog.
    Danke!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...