Alles selbst eingescannt aus alten Zeitschriften.
Posts mit dem Label Raider werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Raider werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Dienstag, 26. April 2016

Wenn's mal etwas länger dauert: Raider (1983)

Raider, 1983

Könnte Snickers sein, ist aber Raider (1983). Den Slogan «Wenn's mal wieder länger dauert... » lancierte Snickers erst Jahre, bzw. Jahrzehnte später – als Raider längst Twix hiess. Die Umbenennung erfolgte bekanntlich 1991:



Die aus dem damaligen Claim abgeleitete Redewendung «Raider heisst jetzt Twix...» wird noch heute verwendet, um mit abschätzigem Unterton «alles bleibt beim Alten»-Namenswechsel, bzw. eine Art Etikettenschwindel zu beschreiben. Was der zweite Teil des Claims («...sonst ändert sich nix!») nämlich suggerierte, wird von manchen Raider-Verfechtern noch heute bestritten. In der gestern von Erdogan an Spotify verhökerten Sendung «Sanft und sorgfältig» behauptete Olli Schulz vor langer Zeit zum Beispiel einmal, Raider habe vor dem Namenswechsel weniger süss und folglich besser geschmeckt. Ob das Ernst, Satire oder bereits Schmähkritik war – ich kann es schlichtweg nicht beurteilen, da ich mich nicht aktiv an Raider erinnere. Der Namenswechsel erfolgte unter anderem, weil man den Riegel internationalisieren wollte und «Raider» auf Englisch Plünderer, Angreifer, Räuber bedeutet.

Raider, 1983

Raider, 1983



Sonntag, 2. September 2012

Raiders Super-Sound-Kiste (1987)

In den 80er Jahren gehörte es für angesagte Firmen zum guten Ton, unhandliche Hifi-Konstrukte zu verlosen. Wir erinnern uns beispielweise ans Coca Cola Magic Music Sound Cockpit (1987) oder ans Maggi Radio (1984). Heute wird die Liste um ein weiteres Kuriosum erweitert: Die «Super-Sound-Kiste» von Raider. Raider - das Stichwort für 80er-Nostalgiker, um feuchte Augen zu bekommen. Gerne verbreitet besagte Generation die Verschwörungstheorie, Twix habe unter diesem Namen besser geschmeckt. Hat es nicht, spielt aber in diesem Zusammenhang keine Rolle. Weiter unten findet ihr übrigens noch einen TV-Spot von 1991 (direkt ab dem vongestern-Youtube-Kanal), der auf die Namensänderung aufmerksam machte.
Das Objekt der Begierde war ein aufgeschnittener Autoscooter mit integrierter Philips-Stereoanlage. Das als unauffälliges Deko-Objekt denkbar ungeeignete Monster-Möbel verloste Raider 1987 monatlich. Ob die Wettbewerbsgewinne noch irgendwo existieren, enzieht sich meiner Kenntnis. Wahrscheinlich sind es heute begehrte Sammler-Objekte - wie alles, was selten und alt ist.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...