Alles selbst eingescannt aus alten Zeitschriften.

Freitag, 30. März 2012

Vater ist okay, aber Mutter... Dr. Sommer 1980

Eine Seite Dr. Sommer von 1980. Isabelle findet ihren Vater cool - im Gegensatz zu ihrer Mutter (Isabelle --> Mutter, nicht: Mutter --> Vater!). Der Papa verhält sich pädagogisch wirklich sehr vorbildlich und erlaubt alles, solange er seine Ruhe hat und als den coolen Onkel von nebenan dasteht.
Zudem Hardy aus Bremen, der unter seinem Spitznamen schreibt, damit niemand über seine Probleme Bescheid weiss - nämlich dass er noch nie eine Disco von innen gesehen hat. Und Brigitte (14), die beim BRAVO-Lesen erwischt wurde und seither nicht unwesentlich Ärger am Hals hat. 



Donnerstag, 29. März 2012

Zigaretten-Werbung 60er Jahre: 12 Anzeigen in Farbe (1966-1968)

Habt ihr gewusst, dass es mal eine Zigaretten-Marke namens "Mercedes" gab, die mit dem Slogan "Die Mercedes unter den Zigaretten" warb? Ich nicht. Ich wusste nicht mal, dass es sie scheinbar immer noch gibt*.
Ich habe im Juni 2011 schon mal Zigaretten-Werbungen aus den 60er-Jahren veröffentlicht (hier!) - der Beitrag wurde bis heute am drittmeisten angeklickt. Das schreit nach einer Fortsetzung! Diesmal grösstenteils mit Marken, die a) deutsch und b) ziemlich von der Bildfläche verschwunden sind. Vermute ich zumindest. Oder gibt es jemand, der "Kurier", "Krone" oder "Milde Sorte" raucht?
Die Anzeigen sind trotzdem schön. Und sie waren schwierig einzuscannen, da sie aus Zeitschriften stammen, eine Grundfläche von gefühlten 2 Quadratmetern haben. Glücklicherweise kann man Bildausschnitte durch Photoshop per Mausklick zu einem Ganzen zusammenfügen (Kurz-Tutorial: Datei / Automatisieren / Photomerge / "Collage" / <Dateien auswählen> / OK).

 *



Mittwoch, 28. März 2012

Werbung des Tages: Coca Cola (1968)

Coca Cola-Werbung 1968: mehr Frische, mehr Freude, mehr COKE ins Haus.



Mittwoch, 21. März 2012

Apropos Gladbach-Bayern

Aus dem Panini-Album "Football 88" der Schweizer Nationalliga, Saison '87/'88: Lucien Favre und Karl-Heinz Rummenigge bei Servette:





Fotoroman des Tages: Liebe unterm Mikroskop (Jade hautklar pickelfrei, 1985)

In den Siebzigern und Achtzigern war es gross in Mode, Werbungen in Fotoromane zu verpacken. Das wissen wir spätestens seit letzter Woche. Die Kurzgeschichten waren derart tiefgründig und vielseitig, dass ich sie am liebsten alle ins 21. Jahrhundert retten würde.
Dies' war der zweite Streich - und der dritte folgt irgendwann



Dienstag, 20. März 2012

Schmucke 80er Jahre (1985)

Die 80er Jahre waren ziemlich lustig - das beweisen auch einige der hier gezeigten Schmuckstücke. Gefunden in einem BRAVO-Mode-Tipp von 1985.



Samstag, 17. März 2012

Freitag, 16. März 2012

Stars von gestern: Tina Riegel (1982)

Tina Riegel war eine der erfolgreichsten deutschen Eiskunsläuferinnen der späten 70er- und frühen 80er Jahre. 1981 hängte sie die Schlittschuhe an den Nagel und organisierte ihr Leben neu: Karriere als TV-Moderatorin, Karriere als Mutter (1999), letzter Fernsehauftritt 2006 (SWR, "Schlittschuhe für Kinder"). Das habe ich brav von Wikipedia übernommen, weil ich Tina Riegel gar nicht so extrem gut kannte. Schliesslich hatte ich Anfangs der 80er Jahre andere Probleme (Geburt, Aneignung Sprach-Skills, Lego). Aber ich bin sicher, meine treuen Leser (und Leserinnen) aus dem hohen Norden verfügen diesbezüglich über fundierteres Allgemeinwissen. Der hier präsentierte BRAVO-Artikel aus dem Jahr 1982 handelt davon, wie Tina null Bock mehr hatte auf Eiskunslauf. Ihre Eltern fanden das nicht so toll, akzeptierten aber ihre Entscheidung.


Donnerstag, 15. März 2012

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...